Nov 032011
 

Das WordPress-Addon TimThumb hat es Angreifern ermöglicht, sich in tausende WordPress-Blogs zu hacken und Schadcode zu verbreiten. Dabei muss TimThumb gar nicht bewusst installiert worden sein, denn zahlreiche populäre WordPress-Themes nutzen das Addon, um Bilder zu vergrößern und zu verkleinern und bringen es quasi im Schlepptau mit ins System. Eine Liste aller Themes, die TimThumb beinhalten, finden Sie hier.

WordPress-Administratoren wird geraten, Version 2.0 von TimThumb zu installieren, um dem Risiko eines Übergriffs vorzubeugen. Diese kann hier heruntergeladen werden. Außerdem empfehlen wir, das Addon durch die zeitnahe Einspielung von Updates permanent auf dem neuesten Stand zu halten.

Ihr Team von LAMP solutions

 Antworten

(Pflichtfeld)

(Pflichtfeld)

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

© 2014 LAMP solutions GmbH