Jul 052011
 

Nach drei Release-Candidates wurde WordPress in der finalen Version 3.2 freigegeben. Neben einigen kosmetischen Änderungen des Backend-Bereiches wurde seitens der Entwickler besonderen Augenmerk darauf gelegt WordPress schlanker und schneller zu machen. Daraus ergibt sich, dass viele Altlasten, wie die Unterstützung für PHP4, MySQL4 oder alten Browsern wie den IE6, verworfen wurden. Daher wird für den Betrieb von WordPress 3.2 PHP ab der Version 5.2.4 und MySQL ab Version 5.0.15 vorausgesetzt.

WordPress 3.2 kann hier offiziell heruntergeladen werden.

Update: Kunden die das Arras-Theme im Einsatz berichten über eine Fehlermeldung nach dem Update auf WordPress 3.2: Call to undefined method Arras_Widget_Tag_Cloud::WP_Widget_Tag_Cloud() in …./wp-content/themes/arras/library/widgets.php on line 404

Es existiert aber bereits ein Workaround seitens der Arras-Community.

In der Datei “/wp-content/themes/arras/library/widgets.php” muss folgendes angepasst werden:

function Arras_Widget_Tag_Cloud() {
$this->WP_Widget_Tag_Cloud();
}

soll in

function Arras_Widget_Tag_Cloud() {
parent::__construct();
}

geändert werden.

Bis seitens der Arras-Entwickler ein Update erscheint, empfehlen wir diesen Workaround zu verwenden. Auf unserem Foobar-Projekt bieten wir weitere nützliche Tipps um WordPress.

 Antworten

(Pflichtfeld)

(Pflichtfeld)

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

© 2014 LAMP solutions GmbH